Home   /   Island   /   Die Nordlichter Islands

Die Nordlichter Islands

9 Tage - Nordlichter, traumhafte Landschaften & Entspannung pur im Ferienhaus

Diese einzigartige Tour bietet dem Reisenden die Gelegenheit, Island im Winter kennen zu lernen. Nicht weit von der Hauptstadt Reykjavík entfernt,  bewohnen Sie ein idyllisches Ferienhaus inmitten der atemberaubenden Natur Islands. Ungestört von der Stadtbeleuchtung erleben Sie ein absolut spektakuläres Naturschauspiel – die Beobachtung der Polarlichter (Nordlichter)! Lassen Sie sich verzaubern von dem schimmernd grünen Farbenspiel des isländischen Himmels, während Sie in einem Whirlpool auf der Terrasse Ihres Sommerhauses ein gemütliches Gläschen Wein trinken. Die Nordlichter sind nur in der Winterzeit zu beobachten. Außerdem haben Sie die Gelegenheit, einen Großteil der Highlights auf Island kennenzulernen: Schauplätze wie Borgarfjörður, Snæifellsness, Geysir, Gullfoss, Reykjanes und die Blaue Lagune werden ihnen mit Garantie ewig in Erinnerung bleiben.
Tag 1: Ankunft
Nach der Ankunft am Flughafen Keflavik übernehmen Sie Ihren Mietwagen. Sie fahren anschließend zu Ihrem ersten Ferienhaus in der Region Borgarfjörður.
Tag 2: Hraunfossar Wasserfälle
Heute erkunden Sie die Gegend um Borgarfjörður, wo Sie einige Highlights erwarten: Deildartunguhver, Islands größte Geothermalquelle, welche 180 Liter kochend heißes Wasser pro Minute zu Tage liefert. Eine weitere Sehenswürdigkeit bieten Ihnen die Hraunfossar Wasserfälle. In Reykholt sehen Sie den ersten „Hot Pot“ (naturwarme Badequelle), die im 13. Jahrhundert von Snorri Sturluson errichtet wurde. Auch ein Museum zu diesem Thema ist vor Ort. Letztendlich sollten Sie es an diesem Tag nicht versäumen, sich das Settlement Center in Borgarfjörður anzuschauen, eine moderne Ausstellung über die ersten Siedler auf Island. Für Sportler und Wellness-Begeisterte bietet sich ein Besuch in dem gemütlichen Schwimmbad in dieser Stadt an.
Tag 3: Snæfellsness
An diesem Reisetag besuchen Sie die Halbinsel Snæfellsness. Zuerst führt uns die Tour westwärts, entlang der Südküste der Halbinsel, bis wir die Vogelklippen von Arnarstapi erreichen. Wir empfehlen ihnen hier einen Spaziergang, um die interessanten Basaltformationen und die dort nistenden Vögel, wie die Dreizehenmöwe und die Küstenseeschwalbe beobachten zu können. Auf dem weiteren Weg erwarten uns die Vogelklippen von Þufubjarg (ein kleines Stück abgelegen von der Hauptstraße), sowie der Strand in Djupalónssandur, wo uns ein felsiger Pfad zu einem wunderschönen schwarzen Sandstrand führt. Bei klaren Wetterverhältnissen haben Sie gute Sicht auf den Gletscher Snæfellsjökull, ein erloschener Vulkan, umrundet von erstarrten Lavafeldern. Die Fahrt geht nun weiter entlang der Nordküste der Halbinsel Snæfellsness und führt uns vorbei an malerischen Fischerdörfern, wie Òlavsvík und Grundajförður. In dem Dörfchen Stykkishólmur können Sie optional eine Schifffahrt unternehmen, die Sie in den Fjord Breidafjörður führt. Genießen Sie die einzigartige Aussicht vom Boot, sowie die Muscheln, welche frisch gefangen werden! Am Tagesende können Sie zwischen zwei verschiedenen Routen wählen, um zu Ihrer Übernachtungsstätte zurück zu gelangen.
Tag 4: Hvalfjörður, die Blaue Lagune
Heute wechseln wir unser „Basislager“. Die Fahrt führt uns entlang des eindrucksvollen Fjords Hvalfjörður (Wal-Fjord) zur Halbinsel Reykjanes, wo Sie auf keinen Fall den Besuch der berühmten „Blauen Lagune“ versäumen dürfen. Nach einem erholsamen Bad in dieser Therme, umrahmt von bizarren Lavaformationen, fahren Sie an die Spitze der Halbinsel, um einen Blick auf den rauen Nordatlantik zu werfen, ein majestätischer Anblick! Außerdem sind in dieser Gegend einige rauchende und blubbernde Geothermalquellen zu beobachten. Am späteren Nachmittag führen Sie die Fahrt Richtung Süden fort, wo uns das nächste Ferienhaus erwartet.
Tag 5: Wasserfall Seljalandsfoss, Südküste, Vik
Der 5. Reisetag beinhaltet eine Erkundungstour der Südküste Islands. Nachdem Sie die Dörfer Selfoss, Hella und Hvolsvöllur passiert haben, sollten Sie einen Stopp an dem einzigartigen Wasserfall Seljalandsfoss machen, wo man hinter den Wasserfall wandern kann (falls es Ihnen nichts ausmacht etwas nass zu werden). Ein weiterer, beeindruckender Wasserfall sowie ein Volkskundemuseum erwartet uns bei Skogar. Weiter geht die Tour dann zum schwarzen Sandstrand in Reynishverfi, wo uns interessante Basaltformationen erwarten. Schließlich führt unsere Fahrt in das Dörfchen Vík. Falls es die Straßenverhältnisse erlauben, können Sie auf dem Rückweg einen Abstecher zur Gletscherzunge Sólheimajökull machen.
Tag 6: Golden Circle
Heute sehen Sie sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Islands an: Die Geysir Region, wo der berühmte und namensgebende Geysir „Strokkur“ ca. alle 5 Minuten eine siedend heiße Wasserfontäne in den Himmel speit. Sie finden dort außerdem eine Ausstellung und ein Restaurant vor. Anschließend bestaunen Sie Islands schönsten und berühmtesten Wasserfall Gullfoss (der goldene Wasserfall) – ein einzigartiges Naturspektakel. Von hier aus geht die Tour nun weiter nach Laugarvatn, wo Sie ein entspannendes Bad erwartet.
Tag 7: Þingvellir, Þjorsdalur, Landeyahöfn
Sie können optional zwischen mehreren Varianten wählen. Falls es die Straßenverhältnisse erlauben, besuchen Sie den Nationalpark Þingvellir, wo das erste europäische Parlament gegründet wurde. Tiefe Erdspalten zeugen hier von der Präsenz der Platten-Tektonik, denn genau hier treffen die beiden Kontinentalplatten Europas und Amerikas aufeinander. Eine weitere Option ist eine Fahrt in das Tal Þjorsdalur, mit seinem eindrucksvollen Wasserfall Hjálp und den Ruinen der Farm Stöng, ein Bauernhof, der im Jahre 1104 während einer Eruption des Vulkans Hekla zerstört wurde. Oder Sie fahren zum Hafen von Landeyahöfn, um von dort aus eine Bootstour zu den Westmännerinseln zu unternehmen. Falls Ihnen keine dieser Optionen zusagt, relaxen Sie doch einfach in Ihrem komfortablen Ferienhaus.
Tag 8: Reykjavík
Am Morgen fahren Sie in die Hauptstadt Reykjavík, wo sie einen Stadtbummel unternehmen können. Erkunden Sie diese einzigartige Stadt im Norden Europas. Zahlreiche Museen, Ausstellungen, zwei große Einkaufszentren, ein botanischer Garten, ein Stadtpark, ein Zoo, wunderbare Schwimmbäder und viele weitere Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten erwarten Sie hier. Sie übernachten in einem Hotel in Reykjavík.
Tag 9: Abreise
Je nach Flugzeit Fahrt zum Flughafen Keflavík, Rückgabe des Mietwagens und Heimflug.
Nordlichterreise NW1 - Die Nordlichter Islands

Reisezeit: Oktober bis April
Beste Reisezeit: Oktober, November, Februar, März
Region: Südwesten
4 WD Fahrzeug erforderlich: Ja
Wir empfehlen den Abschluß einer Reiseversicherung
Exkursionen bzw. Aktivitäten sind für jeden Reisetag zubuchbar
Geringe Änderungen des Reiseverlaufes sind möglich
Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch gerne ein individuelles Reisepaket zusammen
Bitte beachten Sie unsere Reisetipps, sowie die Mietwagen- und Übernachtungsinfos
Preisbeispiele: Nordlichterreise NW1 - Die Nordlichter Islands

Saisonen:


Saison A = Wintersaison: 02.01.-30.04.
Saison B = Herbstsaison: 01.10.-31.12. (außer 24./25./26.12.)
Saison C = Nebensaison: 01.05.-31.05.  &  01.09.-30.09.
Saison D = Hauptsaison: 01.06.-31.08.  & 24./25./26.12.  & 01.01.

Inkludierte Leistungen:

Flug hin und retour ab gebuchtem Flughafen inkl. Steuern
1 Hotel Übernachtungen lt. gebuchter Kategorie inkl. Frühstücksbuffet
7 Übernachtungen im landestypischen Ferienhaus
Mietwagen lt. gebuchter Kategorie inkl. unbegrenzter km Zahl und CDW Basisversicherung
Erhalt einer detaillierten Routenbeschreibung inkl. Geheimtipps
Erhalt eines Island-Reiseführers, einer Islandkarte und einer Stadtkarte von Reykjavík
Professionelle Beratunng u. deutschsprachiger Telefonservice durch Island-Profi


 
Leistungen Preis p.P. Saison A Preis p.P. Saison B
  • Flug MUC-KEF-MUC
  • 1 Hotel ÜN in DBL landesüblich
  • 7 ÜN im Ferienhaus
  • 1 x Frühstücksbuffet
  • Mietwagen Dacia Duster
  • Buchungsgebühr
€ 1.330,- € 1.330,-
Tag 1: Ankunft
Tag 2: Hraunfossar Wasserfälle
Tag 3: Snæfellsness
Tag 4: Hvalfjörður, die Blaue Lagune
Tag 5: Wasserfall Seljalandsfoss, Südküste, Vik
Tag 6: Golden Circle
Tag 7: Þingvellir, Þjorsdalur, Landeyahöfn
Tag 8: Reykjavík
Tag 9: Abreise
  • Kategorie: Nordlichter & Wellness
  • Reisecode: NW1
  • Empfohlene Jahreszeit: Okt. - März
  • Dauer: 9 Tage | 8 Nächte
  • Preis: ab € 1.330,-
Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.
OK
Datenschutzrichtlinien